Pressemitteilung der Fraktionen der SPD, UWG, FDP

Pressemitteilung der Fraktionen der SPD, UWG und des Ratsherrn F.-J. Bongard der FDP

Ratsbürgerentscheid  über den Erhalt aller 4 Grundschulstandorte in der Gemeinde Simmerath

Die Fraktionen der SPD, UWG und der Ratsherr F.-J. Bongard stellen den Antrag zur nächsten Ratssitzung am 07.07.2016 die Bürger der Gemeinde Simmerath in einem Ratsbürgerentscheid über folgende Frage abstimmen zu lassen:

„Sollen alle 4 Grundschulstandorte in der Gemeinde Simmerath erhalten bleiben und dazu die Grundschule in Kesternich als Teilstandort zur Grundschule in Steckenborn eingerichtet werden?“

Die Bürger und Eltern in der Gemeinde Simmerath haben sich mit 1300 Unterschriften für den Teilstandort Kesternich zu Steckenborn ausgesprochen. Mit dem Teilstandort ist der Erhalt aller 4 Grundschulstandorte in der Gemeinde Simmerath für die nächsten Jahre gesichert.

Die Zahlen der Neueinschulungen haben sich von 2014 bis 2016 positiv entwickelt. Die prognostizierten Schülerzahlen bis 2021 belegen, dass der Erhalt aller 4 Grundschulstandorte möglich ist.

Die Mehrheitsfraktionen und der Bürgermeister der Gemeinde Simmerath bestätigen immer wieder, dass die Ablehnung des Teilstandortes Kesternich zu Steckenborn nicht aus Kostengründen erfolgt.

Der Rat sollte die in kürzester Zeit gesammelten 1300 Unterschriften und die weiteren Willensbekundungen von Bürgern und Eltern sowie der IG Schwalbenschule im Sinne einer demokratischen Entscheidungsfindung nicht überhören.

Deshalb sagen wir:

„Lassen wir die Bürger abstimmen in dieser wichtigen Frage.“

Für die SPD-Fraktion, die UWG-Fraktion und Ratsherr F.-J. Bongard von der FDP

Reinhold Köller
Tel:      02473 939643
Mobil:  01523 1950480
E-Mail: reinhold.koeller@uwg-simmerath.de