Stellungnahme der UWG-Fraktion zum Haushaltsentwurf 2022

Der Haushaltentwurf 2022 ist wiederum ausgeglichen. Wegen der Pandemie und Mithilfe der speziellen Pandemie-Instrumente werden die erwarteten Haushaltsbelastungen durch Corona in die Zukunft verschoben….

Lesen Sie weiter

Anfrage der SPD- und der UWG-Fraktion zum Sachstand bzgl. Jugendbeirat in der Gemeinde Simmerath

Sehr geehrter Herr Goffart, sehr geehrter Herr Matthey,
die letzte Sitzung des GSA wurde mangels Themen abgesagt, und die nächste Sitzung erfolgt erst im November 2021. Die UWG-Fraktion und die SPD-Fraktion bitten deshalb hiermit um schriftlichen Sachstandsbericht noch vor der Sommerpause zu dem Thema Jugendpartizipation/Jugendbeirat für die Gemeinde Simmerath. …..mehr

Abwassergebühren: Kalkulatorische Zinsen treiben die Gebühren in die Höhe!

Der Monschauer Wochenspiegel berichtet über unsere Kritik an der Berechnung der Abwassergebühren –

Jahresspende 2021 der UWG Simmerath

Stellungnahme zum Haushaltsentwurf 2021

Gemeinderatssitzung vom 25.2.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Kolleg*innen,

zu aller erst:
Der Haushaltentwurf 2021 ist ausgeglichen. Wegen der Pandemie
und Mithilfe der speziellen Pandemie-Instrumente werden die erwarteten
Haushaltsbelastungen durch Corona in die Zukunft verschoben.
Dies ist angesichts des Ausmaßes der Krise richtig und sinnvoll.

mehr ………

UWG Simmerath informiert 1/2020

  • Viktor Ozga, Kesternicher Bewerber für das Bürgermeisteramt, stellt sich vor
  • Trauerspiel: Verbesserung des  öffentlichen Nahverkehrs gescheitert
  • Die  Spitzenkandidaten der UWG für den Gemeinderat

mehr…..

Haushaltsrede UWG-Fraktion 2020

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der Haushaltsentwurf 2020 liegt vor und der von der Verwaltung vorgelegte Entwurf zeigt, wie von den Vorrednern schon ausgeführt, eine schwarze Null. Die UWG-Fraktion begrüßt diese schwarze Null, mehr …..

UWG Simmerath informiert 2/2019

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) in Simmerath

Die Gemeinde Simmerath benötigt einen leistungsfähigen ÖPNV. Kann eine Seilbahnverbindung nach Aachen das Problem lösen?

Im ÖPNV hat sich bereits etwas getan: Zum Fahrplanwechsel am 9. Juni 2019 wurde für Simmerath eine Nachtexpressverbindung zwischen Aachen und der Eifel eingerichtet. Außerdem wurden einige Orte durch ein Anruf-Linientaxi (ALT) besser angebunden. Mehr…..

UWG Simmerath informiert 1/2019

Simmerath soll „städtisch“ werden

Die Gemeinde plant in den kommenden 5 Jahren den Ortskern Simmerath mit  13,5  Mio. € Steuergelder neu zu gestalten. 60% der Kosten sollen mit  Fördermitteln des Landes, auf Grundlage eines „Integrierten Handlungskonzepts“ (InHK), finanziert werden.